Klausurtagung: Vom gewählten Gremium zum erfolgreichen Team

Gerade die Mitglieder des Betriebsrats bzw. Personalrats agieren in einer sehr speziellen Teamsituation. Die Mitglieder werden nicht nach Teamgesichtspunkten zusammengestellt, sondern nach anderen Kriterien gewählt. Sie kommen häufig aus sehr unterschiedlichen Arbeitsbereichen, haben meist sehr abweichende Wissensstände bezüglich der Gremienarbeit und verschiedene Vorstellungen zum „optimalen“ Vorgehen.

DenkRäume

Die DenkRäume sind unser spezielles Angebot für Kleingruppen zum üben, üben, üben! Sie wollen Ihre kommunikative Kompetenz für Reden und Verhandlungen verbessern, in Ruhe eine Dienst- oder Betriebsvereinbarung erarbeiten, den Zusammenhalt und die Aufgabenverteilung im Gremium verbessern, Verhandlungen vorbereiten? Wir haben das richtige Angebot für Sie. In einem unserer DenkRäume können Sie unter fachlicher Anleitung […]

Betriebsratswahl: LeiharbeitnehmerInnen zählen im Entleiherbetrieb

Viele Unternehmen decken Auftragsspitzen durch LeiharbeitnehmerInnen ab. Bei Betriebsratswahlen taucht dann regelmäßig die Frage auf, sind diese MitarbeiterInnen bei der Größe des Betriebsrats mitzuzählen. Dazu hat jetzt der siebte Senat des Bundesarbeitsgerichts eine richtungsweisende Entscheidung getroffen: Leiharbeitnehmer sind bei der für die Größe des Betriebsrats maßgeblichen Anzahl der Arbeitnehmer eines Betriebs grundsätzlich zu berücksichtigen. Nach […]

Erweiterung sozialer und kommunikativer Kompetenzen

Menschen, die sich in der betriebliche Interessenvertretung engagieren, geraten häufig in Konflikte oder provozieren sie durch ihr Engagement. Umso wichtiger für eine kräfteschonende, erfolgreiche Gremienarbeit ist es, den Umgang mit Konflikten zu trainieren. Wenn es darüber hinaus gelingt, die Entscheidungsprozesse gut vorzubereiten und die Position des Gremiums anschließend selbstbewusst und mit strategischem Gespür zu vertreten, sind wichtige Voraussetzungen für den Erfolg Ihrer Arbeit gegeben.

Formulararbeitsverträge auf dem Prüfstand

„1. Es zählt zu den gesetzlichen Aufgaben des Betriebsrats nach § 80 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG, die in Formulararbeitsverträgen enthaltenen Bestimmungen auf ihre Vereinbarkeit mit den Vorgaben des Nachweisgesetzes sowie mit dem Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu überwachen.“

Betriebliches Eingliederungsmanagement – Überwachungsrecht des Betriebsrats

Das Bundesarbeitsgericht hatte darüber zu befinden, ob die Überwachungsrechte des Betriebsrats durch ein Veto des einzelnen Beschäftigten, bzw. durch datenschutzrechtliche Verweise eingeschränkt werden können.

Kündigung wegen „Stalking“

Ein schwerwiegender Verstoß eines Arbeitnehmers gegen seine vertragliche Nebenpflicht, die Privatsphäre und den deutlichen Wunsch einer Arbeitskollegin zu respektieren, nicht-dienstliche Kontaktaufnahmen mit ihr zu unterlassen, kann die außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses rechtfertigen. Ob es zuvor einer einschlägigen Abmahnung bedarf, hängt von den Umständen des Einzelfalls ab.

Mehrarbeit – Vergütungserwartung

Die nachfolgende Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts räumt mit der vielfach bestehenden Meinung auf, dass Überstundenvergütung per Arbeitsvertrag ausgeschlossen werden kann.

Lesen Sie mehr mit einem Doppelklick auf die Artikelüberschrift.

Das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz – Hilfe für Arbeitslose oder nur ein gutes Geschäft für Verleiher und Entleiher?

Neujahrsworkshop vom 7. – 9. Januar 2013 zum Thema Das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz – Hilfe für Arbeitslose oder nur ein gutes Geschäft für Verleiher und Entleiher?

Entschädigung wegen einer Benachteiligung aufgrund des Alters

Wie wichtig Schulungen der Führungskräfte und des Betriebs- und Personalrats auch zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind, zeigt einmal mehr eine aktuelle Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) vom 23. August 2012.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen