Umsetzung des AGG in der Praxis: die AGG Beschwerdestelle

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG), im August 2006 in Kraft getreten, hat anfangs für viel Verwirrung gesorgt. Inzwischen hat sich einiges geklärt.

Das AGG will Beschäftigte in Betrieben und Dienststellen vor Benachteiligung schützen. Von Arbeitgebern und Dienstherren verlangt das Gesetz aktives Handeln, sowohl im Sinne der Prävention, als auch um bereits erfolgte Benachteiligung zu unterbinden. Damit tun sich noch immer viele Organisationen schwer, denn Benachteiligungen sind ein Tabu-Thema am Arbeitsplatz.

Wir bieten Ihnen im Herbst 2017 mit einem Workshop zur AGG-Beschwerdestelle Unterstützung an.
Der  Workshop beginnt mit einem Kurzeinstieg in das AGG, d.h. mit dem Wichtigsten zu den gesetzlichen Regelungen im Arbeitsbereich.

Weiter geht es zu den Organisationspflichten der arbeitgebenden Seite bzw. Dienststelle ( §12) sowie der Beschwerde.

Der nächste Schritt heißt dann: AGG-Beauftragte, Ansprechperson, Beschwerdestelle. Oder wie nennen Sie sich? Wer ist AGG-Beauftragte/-r oder Ansprechperson bzw. wie wird frau/man das? Und wie lautet Ihr Auftrag?

Stellen Sie sich u. a. folgende Fragen: Welche Aufgaben sind Ihnen übertragen worden oder kommen auf Sie zu? Mit welchen Rechten und Pflichten hat man Sie ausgestattet?

Unser Workshop wendet sich sowohl an Institutionen, die § § 12, 13 AGG noch installieren müssen, als auch an Arbeitgebende/Dienststellen, die reflektieren möchten, was fehlt oder was in „ihrem“ Beschwerdeverfahren möglicherweise verändert werden sollte.  Ansprechpersonen in der Beschwerdestelle sowie Interessierte, die überlegen (oder aufgefordert wurden), die Tätigkeit in der Beschwerdestelle zu übernehmen, sind ebenfalls ausdrücklich angesprochen.

Eine Pdf mit allen Veranstaltungsdaten finden Sie in der Rubrik Schulungen in der blau unterlegten Menüleiste. Selbstverständlich informieren wir Sie gerne persönlich. Sie erreichen uns mit einer E-Mail an susanne.zander@top-akademie.de oder über die Rufnummer 0231 / 5677 88 88.

Workshop: „Input AGG  –  Kurzeinstieg und § 13“
am 20. und 21.11.2017 in Unna (bei Dortmund)

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen